SMINNO nominiert zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2021

Geposted von Sohrab Noorzaie am


Das Jahresmotto ist bedeutsamer denn je: "Jetzt erst recht!"
SMINNO wurde zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2021 nominiert. Nur jedes tausendste Unternehmen Deutschlands erreicht die Nominierungsliste. SMINNO gehört dazu.


Das Kasseler Unternehmen ist Pionier in Sachen sprachgesteuerte Assistenzsysteme im Zweiradbereich und bietet innovative und nachhaltige Lösungen für die heutige und zukünftige Mobilität. Mit ihrer ersten Innovation, der Freisprecheinrichtung fürs Fahrrad wurden sie bereits zum Hessen Champion gekürt. SMINNO setzt mit seinem Eco-System aus Hard-, Software und Plattform neue Maßstäbe in der vernetzten Mobilität und revolutioniert mithilfe der Digitalisierung, die Zweiradbranche.
Die Nominierung zu diesem Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst bewerben kann, gilt als Eintrittskarte ins „Netzwerk der Besten“. Denn als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der "Große Preis des Mittelstandes" nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft.


Der Gründer und Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung, Dr. Helfried Schmidt, sieht das so: „Die kleinen und mittelständischen Unternehmerinnen und Unternehmer repräsentieren insbesondere in der Zeit der Corona Krise unter erschwerten Bedingungen den dynamischen, produktiven und unverzichtbaren Kern der deutschen Wirtschaft. Sie repräsentieren das Beste dessen, was soziale Marktwirtschaft ausmacht. Sie sind täglich Vorbilder, oft Hidden Champions, immer - auch wenn das viele von ihnen nicht gern hören mögen - Helden. Sie leben täglich Selbstverantwortung und Freiheit. Diese Begriffe sind zwar in aller Munde, aber nur in wenigen Herzen.“

"Der 'Große Preis des Mittelstandes' ist ein Aushängeschild für die angesehene Marke 'Made in Germany'“ sagte Albrecht Gerber als Wirtschafts- und Energieminister Brandenburg. Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages a.D., lobte: „Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung
1. Güte erfahren.“



"Die Nominierung bedeutet für unser Team ein großes Lob und motiviert uns noch mehr über den Erwartungen hinaus zu erreichen und die besten Mobilitätslösungen zu entwickeln, damit wir alle sicher, smart und nachhaltig unterwegs sind, verbunden mit all dem, was uns wichtig ist“, so die beiden Gründerbrüder von SMINNO, Khesrau und Sohrab Noorzaie."



Ministerpräsidenten bzw. Wirtschaftsminister der Bundesländer sind seit vielen Jahren Schirmherren des Wettbewerbs für ihre Region. Eine hochkarätige Jury aus angesehenen Vertretern der Wirtschaft bestimmt anhand diverser Kriterien die Gewinner. Die Preisverleihungen finden im September statt, gefolgt von der Bundesgala im Oktober.



Über SMINNO

SMINNO steht für Smart Innovation und spricht für das Ziel, den heutigen Anforderungen von stylischen, modernen und gleichzeitig innovativen, nachhaltigen Hard- und Software Produkten gerecht zu werden. Das Kasseler Unternehmen wurde 2016 zum Hessen Champion in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. SMINNO ist Pionier in Sachen sprachgesteuertes Assistenzsystem im Zweiradbereich und bietet mit seinen Produkten eine Lösung, die die Vorteile und Funktionen mehrerer Geräte zusammenfasst und in einem einzigen Produkt bündelt. Verschiedene Geräte und verschiedene Apps für unterschiedliche Anwendungen gehören damit der Vergangenheit an. SMINNO setzt auf Langlebigkeit, Multifunktionalität und Nachhaltigkeit. Mit einer ausschließlichen Fertigung in Deutschland wollen sie zudem die Region stärken und Qualität sichern.
Weiterlesen →

Erweiterung der Cruise Operating Plattform von SMINNO um Services von Wertgarantie

Geposted von Sohrab Noorzaie am

Mit einer starken Partnerschaft zwischen SMINNO und dem Spezialversicherer Wertgarantie sowie der Erweiterung des Service Portfolios der CruiseUp App durch third-party Services, weist SMINNO den Weg in die Zukunft der smarten und vernetzen Zweirad-Mobilität.

Das Cockpit System von SMINNO ist ein ganzheitliches, patentiertes System für Zweiräder, das sowohl Hard- als auch Software umfasst. Die innovative Cockpit App und das Cockpit Case machen das Fahrrad noch attraktiver. Zusätzlich bietet das System dem Kunden sowie dem Dienstleister ein Dashboard, das übergreifende Nutzen von Dienstleistungen, Informationen und Services ermöglicht.

SMINNO geht einen weiteren Schritt in Richtung Sicherheit und Komfort. Die Anbindung der Services des Spezialversicherers Wertgarantie bietet dem Kunden einen umfassenden Schutz als zusätzlich buchbaren Service. Als Radler ist man an sein Zweirad emotional gebunden und ein qualitativ hochwertiges Fahrrad oder E-Bike ist auch nicht gerade günstig. Die Nutzer des Cockpit Systems brauchen sich in Zukunft im Falle einer Reparatur um nichts zu kümmern, ihr Fahrradfachhändler übernimmt die Arbeiten und die Abwicklung. Die Kosten trägt Wertgarantie. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein E-Bike, Pedelec, S-Pedelec oder Fahrrad handelt, ob es Fortbewegungsmittel im Alltag, Lastenträger oder Fitnessgerät ist: Wenn ein Schaden entstanden ist – oder das Rad gar gestohlen wurde – ist Wertgarantie mit seinem Komplettschutz als zuverlässiger Partner für sie da.


(von links) Khesrau Noorzaie (Gründer SMINNO), Kadir Cepni (Key-Account-Manager WERTGARANTIE), Sohrab Noorzaie (Gründer SMINNO), Patrick Döring (Vorstandsvorsitzender der WERTGARANTIE)

„Mit der Zusammenarbeit und die Erweiterung von auf den Kunden maßgeschneiderten Services hat die Zukunft digitaler Zweirad Mobilität bereits begonnen. Das gemeinsame Ziel ist es, dem Kunden das Leben jeden Tag ein bisschen bequemer zu machen und ihm Services zu bieten, mit denen er sorgenfrei in die Pedale treten kann“, so Sohrab Noorzaie, CMO der SMINNO GmbH.

 

  

 

Durch die Integration der Services von Wertgarantie in der Cruise Operating Plattform wird SMINNO seinen Kunden den Wertgarantie-Komplettschutz direkt und bequem über das Cockpit zugänglich machen.  Der Komplettschutz umfasst nicht nur die Diebstahlversicherung und die Kostenübernahme bei Sturz- und Unfallschäden, sondern auch einen Pick-up-Service: Sollte die Weiterfahrt z.B. aufgrund einer Panne auf einer Tour nicht möglich sein, werden Fahrer und E-Bike/Pedelec abgeholt und zum Ausgangspunkt oder zur nächsten Werkstatt gebracht.

„Als Spezialversicherer mit über 55 Jahren Erfahrung, bringt Wertgarantie genau die richtige Expertise mit und ist der richtige Partner für SMINNO, um den Kunden ab sofort die höchste Sicherheit und bequemste Unterstützung bei Pannen und Diebstahl zu bieten”, so Kadir Cepni, Key-Account-Manager bei der Wertgarantie.

 

Über WERTGARANTIE

Wertgarantie ist der Fachhandelspartner Nr.1 im Bereich Garantie-Dienstleistung und Versicherung für Haushalts- und Konsumelektronik, Fahrräder, E-Bikes und E-Scooter sowie Smart Home-Anlagen, Hörgeräte und Hausleitungen. Seit 1963 bietet das zur Wertgarantie Group zählende Unternehmen Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Kunden finden Wertgarantie-Produkte vor allem im mittelständischen Fachhandel. Weitere Partner des Spezialversicherers sind Verbundgruppen, Hersteller, Werkskundendienste und Dienstleistungsunternehmen. Rund 850 Mitarbeiter sind in der Wertgarantie Group tätig, der Bestand der Gruppe zählt aktuell über 6,75 Millionen Kunden.
2020 wurde Wertgarantie von Deutschland Test in der Studie „Deutschlands wertvollste Unternehmen“ in der Kategorie Versicherungen ausgezeichnet. Das Qualitätsurteil lautete „Ökologisch, ökonomisch & sozial wertvoll“. Vom Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) erhielt Wertgarantie 2020 zum dritten Mal in Folge die Auszeichnungen „Beste Elektronikversicherung“ und „Beste Smartphoneversicherung“.

WERTGARANTIE SE
Breite Straße 8
D- 30159 Hannover
 
Tel.: +49(0) 511 71280-123
E-Mail: kunde@wertgarantie.com
Website: www.wertgarantie.com

Über SMINNO

SMINNO steht für Smart Innovation und spricht für das Ziel, den heutigen Anforderungen von stylischen, modernen und gleichzeitig innovativen, nachhaltigen Hard- und Software Produkten gerecht zu werden. Das Kasseler Unternehmen wurde 2016 zum Hessen Champion in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. SMINNO ist Pionier in Sachen sprachgesteuertes Assistenzsystem im Zweiradbereich und bietet mit seinen Produkten eine Lösung, die die Vorteile und Funktionen mehrerer Geräte zusammenfasst und in einem einzigen Produkt bündelt.

SMINNO GmbH:
Steinerne Brücke 2
D -34233 Fuldatal

Tel.: +49(0)561 83090801
E-Mail: info@sminno.de
Website: www.sminno.com

Weiterlesen →

Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus besucht SMINNO und lobt sie für ihre Innovation

Geposted von Sminno Admin am

SMINNO treibt future mobility mit intelligenten, unkonventionellen und gleichzeitig nachhaltigen Lösungen für ein vernetztes Radfahren voran. Für ihren Mobilitätsassistenten zeichnet jetzt die Hessische Staatskanzlei gemeinsam mit der Hessischen Digitalministerin SMINNO bei „Hessen smart gemacht“ aus.
Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus: „In der Kategorie „smarte Helfer“ gehört die SMINNO GmbH zu den Gewinner-Projekten, denn ihr Produkt verbindet innovative Technologie und stellt gleichzeitig den Menschen in den Mittelpunkt.
Weiterlesen →

Die neue Welt um Fahrrad Fahrer und Ihre Fahrräder.

Geposted von Sminno Admin am

25.Mai 2020, Kassel |Calden
Die neue Welt um Fahrrad Fahrer und Ihre Fahrräder. Personalisierung, Smart Cockpit und Services.

Wir denken die Zweirad Welt neu mit connected Mobility solutions.
Die Vernetzung von Kunden, Bike und Handel mit Smartphone ermöglicht, dass der Kunde ein ganz neues Nutzererlebnis erfährt. Body Scanning und SMINNO revolutionieren die Customer Experience erweitern das Customer Journey und bieten eine völlig neuartige Form der Interaktion, durch die Digitalisierung des Zweirads und der Fahrradbranche. Die Vernetzung ermöglicht das übergreifende Nutzen von Dienstleistungen, Informationen und Services mit dem klaren Ziel, den Kunden und seine Bedürfnisse immer in den Mittelpunkt zu stellen.

Was wir herkömmlich als Customer Journey im Fahrradbereich kennen, ist: man braucht ein Fahrrad, sucht ein Fahrrad Geschäft auf und kauft bei Interesse das präferierte Rad. Zur Personalisierung gehör, dass der Sitz eingestellt wird und wenn man Glück hat, bekommt man noch Zubehör angeboten. Zeitgemäß funktioniert aber anders. Ziel der Kooperation ist ein neues Ökosystem, dass den Kunden im Zentrum stellt und die Welt von digitalen Diensten drum herum.

Wie funktioniert das?
Der Kunde kann sich bei ausgewählten Partnern per 360 Grad 3D Körperanalyse das perfekt zu ihm passende Fahrrad zusammen- und einstellen lassen.


Sein Body Scanning Profil kann er gleich in seiner neuen smarten Cockpit APP sehen und auch das neue Bike ist direkt mit abgespeichert.



Durch die dazugehörige Hardware hat er eine innovative Smartphone Halterung, die ihn dabei unterstützt, verkehrssicher und -konform sein Smartphone für Navigation, Telefonie und Touren einzusetzen.

 

Das smarte Cockpit ist auch mit seinem Fahrrandgeschäft verknüpft und erinnert ihn daran, wann seine nächste Inspektion ansteht, ob Updates für sein Bike zur Verfügung stehen oder bietet ihn die Möglichkeit, direkt einen Service-Termin zu buchen.


Händler können so ihre Kunden über Neuigkeiten Informieren. Des Weiteren lassen sich auch Services und Dienstleistungen, die zum Kunden passen in der Cockpit App personalisieren.

So erschaffen SMINNO und Body Scanning ein neues Connected Ökosystem, das den Kunden, sein Fahrzeug, seine Wünsche und Bedürfnisse gerecht wird.

„Das Fahrrad ist eines der wichtigsten Fortbewegungsmittel im Bereich innerörtlichen Mobilität. Für viele bekommt das Rad heute die emotionale Bedeutung, die man einst nur Autos entgegenbrachte. Aus diesem Grund brauchen wir ein Öko-System, das zeitgemäß ist, bei dem nicht nur die Produkte, sondern die Kunden eine zentrale Rolle spielen. Durch die Verknüpfung dieser beiden intelligenten Lösungen, wollen wir eine vernetze Welt rund um den Fahrradnutzer schaffen“, so Sohrab Noorzaie COO SMINNO.

„Als ich vor drei Jahren die Zukunftsforscher über die Zukunft des Handels habe sprechen hören, sprachen sie über relationale Nähe von Fahrradhändler zu dessen Kunden, über Informationsmittelpunkte, Kundenorientierung, Kundenbegeisterung und Kundenmehrwert (Customer Experience und -Value). Sie sagte, dass Beziehungsmanagement maßgeblich für die Erträge und Umsätze sein wird. Heute bin ich stolz, in der Kooperation von SMINNO und Body Scanning, einen großen Schritt in Richtung Zukunft gegangen zu sein", so Dipl. Ing. Andreas Schuwirth. Er ist der Vordenker, Querdenker und Umsetzer von Body Scanning bei der Lions Spirit GmbH.

Body-Scanning CRM
Dysbalancen am Körper des Radfahrers analysiert werden. Die gewonnene Auswertung ist Basis der weiteren Schritte zur perfekten Einstellung des Fahrrades incl. der Kontaktpunkte Sattel und Griffe. Auch die Nutzungsanforderungen des Radfahrers müssen Beachtung finden. Mit Body Scanning ist man schnell beim perfekten Fahrrad. Das System ist durch die Zusammenarbeit zwischen Orthopäden, Physiotherapeuten, Radfahrern und Ingenieuren entstanden.


SMINNO GmbH
SMINNO steht für Smart Innovation und spricht für das Ziel, den heutigen Anforderungen von stylischen, modernen und gleichzeitig innovativen, nachhaltigen Produkten gerecht zu werden. Das Kasseler Unternehmen wurde 2016 zum Hessen Champion in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Der CESAcruise gilt als Pionier auf dem Weltmarkt da es sich hierbei um die erste Freisprecheinrichtung für das Fahrrad handelt. SMINNO bietet mit seinen Produkten eine Lösung, die die Vorteile und Funktionen mehrerer Geräte zusammenfasst und in einem einzigen Produkt bündelt


Unternehmen SMINNO GmbH:
Universitätsplatz 12
D -34127 Kassel

Tel.: +49(0)561 95379 717
Fax: +49 (0)561 95379716
E-Mail: info@sminno.de
Website: www.sminno.de

 

Lions Spirit GmbH:
Hegelweg 6
D- 34379 Calden

Telefon: +49(0) 5674 373959 0
Telefax: +49 (0) 5674 373959 9
E-Mail: info@bodyscanningcrm.de
Website: www.bodyscanningcrm.de

Weiterlesen →

Neue strategische Investoren

Geposted von Sminno Admin am


14. Mai 2019, Kassel
Neue strategische Investoren beteiligen sich an der SMINNO GmbH


Kassel, 14.05.2019 - Die SMINNO GmbH gibt heute die Beteiligung zwei neuer strategischer Investoren bekannt. Bonner IT- und Managementberatung axxessio GmbH vertreten durch den Geschäftsführer Goodarz Mahbobi und Professor Dr. Ulrich Tödtmann, Partner bei RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Mannheim.

Das Kasseler Start-up entwickelt innovative Assistenzsysteme für den mobilen Alltag mit Smartphone. In 2015 brachte das Unternehmen die weltweit erste Freisprecheinrichtung fürs Fahrrad, CESAcruise auf den Markt, gefolgt von CruiseUp, der KI-Cockpit-Assistenzsoftware fürs Zweirad in 2017. Aktuell sind die Gründer dabei, den sprachgesteuerten persönlichen Mobilitätsassistenten, der unabhängig vom Fahrzeug auf allen Smartphones für eine sichere, zielorientierte und vernetzte Mobilität sorgt, auf den Markt zu bringen. Mit dem Zugang der beiden strategischen Investoren gewinnt die SMINNO GmbH, die idealen Partner, die sie verstärkt, dynamisch mit den Kompetenzen und Netzwerk dabei unterstützen.

“Wir freuen uns, mit der axxessio GmbH in der IT-Branche einen starken Partner, der auf die Konzipierung und Umsetzung großer IT-Systeme und digitaler Transformationsprozesse spezialisiert ist, mit an Bord zu haben. Ferner freuen wir uns, Herrn Prof. Dr. Ulrich Tödtmann als zweiten neuen Gesellschafter gewonnen zu haben. Seine mehr als 25-Jährige Erfahrung und Spezialisierung in der Beratung und Begleitung von weltweit agierenden mittelständischen Unternehmen bringen unseren Wachstumsfahrplan ganz entscheidend voran“, so Khesrau Noorzaie, CEO von SMINNO.

„Sprachsteuerung wird in Zukunft eine immer größere Bedeutung im Leben der Endverbraucher einnehmen – SMINNO hat das erkannt! Mit seinem innovativen Cockpit System zur Montage ans Fahrrad hat das Unternehmen eine bislang einmalige Hardware Lösung für Fahrradfahrer geschaffen. Mit der Weiterentwicklung seiner Hardware und der neuen App geht es den Weg Richtung Sprachsteuerung konsequent weiter. Idee und Konzept haben mich überzeugt. Ich vertraue auf das kreative Potential von SMINNO und freue mich das Unternehmen auf seinem Erfolgskurs zu begleiten“, so Goodarz Mahbobi, Geschäftsführer der axxessio GmbH.

„Ich freue mich, die SMINNO GmbH als erfolgreiches Start-Up Unternehmen bei seiner weiteren strategischen Entwicklung vor allen Dingen in kaufmännischen und rechtlichen Fragestellungen als Gesellschafter künftig aktiv zu begleiten. Das Unternehmen ist mit seinen innovativen Produkten erfolgreich gestartet und steht nun vor dem nächsten wichtige Wachstumsschritt“, so Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, RITTERSHAUS Rechtsanwälte.


Über axxessio GmbH:
Die axxessio GmbH ist eine international tätige IT- und Managementberatung, die auf die Konzipierung und Umsetzung großer IT-Systeme und digitaler Transformationsprozesse spezialisiert ist. Zu ihren Kunden zählen führende Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Logistik, Finanzdienstleistung und Industrie. Gemeinsam mit ihnen führt die axxessio GmbH strategische und innovative IT-Projekte durch.

Über Prof. Dr. Ulrich Tödtmann und RITTERSHAUS Rechtsanwälte:
Die anwaltlichen Beratungsschwerpunkte von Professor Tödtmann liegen in den Bereichen Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Energierecht und der Compliance Beratung. Er verfügt über mehr als 25-jährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung mittelständischer Mandanten aus unterschiedlichen Industriebereichen mit Schwerpunkten in den Bereichen Energie, Automotive, Elektro und Metall sowie Verkehr. Vor dem Hintergrund seiner vielfältigen Erfahrungen sowohl als Rechtsanwalt wie als langjähriger Leiter einer Konzernrechtsabteilung und Vorstandsmitglied verschiedener Aktiengesellschaften berät er Unternehmen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, im Gesellschaftsrecht, insbesondere bei Unternehmenskäufen sowie zu allgemeinen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen des Unternehmensalltags. Professor Tödtmann ist seit 2004 Honorarprofessor an der Universität Mannheim, wo er in den Bereichen Vertragsgestaltung, Arbeits- und Gesellschaftsrecht lehrt. Mit über 60 Rechtsanwälten an den Standorten Frankfurt/Main, Mannheim und München hat sich RITTERSHAUS Rechtsanwälte auf die Beratung von weltweit agierenden mittelständischen Unternehmen spezialisiert.

Über SMINNO GmbH:
SMINNO steht für Smart Innovation und spricht für das Ziel, den heutigen Anforderungen von stylischen, modernen und gleichzeitig innovativen, nachhaltigen Produkten gerecht zu werden. Das Kasseler Unternehmen wurde 2016 zum Hessen Champion in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Der CESAcruise gilt als Pionier auf dem Weltmarkt da es sich hierbei um die erste Freisprecheinrichtung für das Fahrrad handelt. SMINNO bietet mit seinen Produkten eine Lösung, die die Vorteile und Funktionen mehrerer Geräte zusammenfasst und in einem einzigen Produkt bündelt.
Weiterlesen →
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4